HOLZTREPPEN

Moderne und klassische Holztreppen aus Polen

Material

Das Basismaterial, das in unserem Unternehmen für den Treppenbau verwendet wird, ist Holz. Unsere Kunden können je nach eigenen Vorlieben oder Projektbedingungen zwischen vielen Holzarten wählen.

Die meist gewählten Holzarten sind:


Buche

Herkunft: Ganz Europa.
Eigenschaften: Helles Holz, mit rotbrauner Färbung, auffällige Holzstrahlen, hart.


Esche

Herkunft: Europa, Asien, Amerika.
Eigenschaften: Helles Holz, feine Holzstrahlen, hart und mechanisch widerstandsfähig.


Ahorn

Herkunft: Europa, Mittelamerika, Kanada.
Eigenschaften: deutlich braune Färbung , auffällige Holzstrahlen , Hartholz.


Eiche

Herkunft: Europa, Mittelamerika, Kanada.
Eigenschaften: Holz mit deutlich brauner Färbung, auffällige Holzstrahlen , Hartholz.


Birke

Herkunft: Europa, Asien.
Eigenschaften: Farbe von hellbraun bis rot-braun, Weichholz.


Kiefer

Herkunft: Europa.
Eigenschaften: weißes Holz mit gelblicher oder rosa Färbung, mittel-hart.


Süßkirsche

Herkunft: Europa, Asien.
Eigenschaften: rotbraunes Kernholz, hart.


Erle

Herkunft: Europa, Asien.
Eigenschaften: rot-weiße bis gelb-rote Färbung,  Weichholz.


Sapeli

Herkunft: Afrika.
Eigenschaften: rotbrauner Farbton mit gelegentlichen orangenen Tönen, hart.


Merbau

Herkunft: Süd-, Süd-Ost-Asien, Australien.
Eigenschaften: Farbe dunkelbraun, unauffällige Holzstrahlen, sehr hart.


Secupira

Herkunft: Amazonien.
Eigenschaften: Kernholz und Splintholz sehr differenziert, rotbrauner Farbton, sehr hart.


Amazakoue

Herkunft: Afrikanische Westküste.
Eigenschaften: gelbgraues Holz mit stark braunen Holzstrahlen, sehr hart und robust.


Amerikanischer Nussbaum

Herkunft: Nordamerika.
Eigenschaften: deutlich braune Färbung, Hartholz.


Bubinga

Herkunft: ganz Europa.
Eigenschaften: Kernholz und Splintholz einheitlich, feine Holzstrahlen, Weichholz.

Die meisten Treppen werden aus europäischen Holzarten gebaut. Auf Kundenwunsch können wir Treppen aus beliebigem Holz anfertigen.

Eine Färbung des Holzes zwecks Anpassung der Treppenfarbe an den Wohnraum, in dem diese angebracht werden soll, ist auch möglich.